WIR PROOFEN FÜR SIE: FARBVERBINDLICH, SCHNELL UND PREISWERT

//DIGITALPROOF SHOP

Ugra-Farbtemperatur Indikator

Die Farben von modernen Digitalproofs sind stark von der verwendeten Lichtquelle abhängig (Metamerie). Deshalb ist es wichtig, dass sie immer unter einem Normlicht von D50 (5000 K) beurteilt werden. Verwendet man eine Lichtquelle mit falscher Farbtemperatur, verschieben sich die Farben des Proofs und eine Beurteilung macht keinen Sinn. Mit dem Ugra-Farbtemperatur Indikator kann problemlos festgestellt werden, ob die Lichtquelle dem Normlicht entspricht, und ob eine Beurteilung zulässig ist.

Der Ugra-Farbtemperatur Indikator dient zur visuellen Kontrolle der Farbtemperatur der Beleuchtung bei Farbbeurteilungen. Der Ugra-Farbtemperatur Indikator wird zu diesem Zweck an den Rand eines Proofs oder Drucks geklebt. Er signalisiert hier, ob die verwendete Beleuchtung, die nach Standard vorgeschriebene Farbtemperatur von 5000 K ausstrahlt.

Bei Verwendung einer Standard gemässen Farbtemperatur von 5000 K weisen alle Flächen des Ugra-Farbtemperatur Indikator die gleiche olive Farbe auf. Weicht die Farbtemperatur von 5000 K ab, erscheinen auf dem Ugra-Farbtemperatur Indikator deutliche Farbunterschiede.

Die 9 x 75 mm grossen Indikatorstreifen sind auf der Rückseite mit einem nicht permanenten Kleber versehen. Damit können sie auf den Rand von Proofs, Drucken oder anderen Gegenständen aufgebracht werden, die unter dem Standardbeleuchtung von 5000 K betrachtet werden müssen.

 

Wird der Ugra-Farbtemperatur Indikator unter einem Normlicht von 5000 K betrachtet,
weisen alle Farbfelder dieselbe Farbe auf.

Wenn der Ugra-Farbtemperatur Indikator unter einer nichtstandardisiertern
Lichtquelle betrachtet wird, erscheinen deutliche Farbunterschiede.

PREISE | WEITERE INFOS | FAQ | BESTELLUNG | E-MAIL | FTP-UPLOAD | AGB | IMPRESSUM